2015

Seitensprung für Zwei

Autor: Lars Albaum & Dietmar Jacobs
Regie: Caroline Ortner
Regie-Assistenz: Dieter Schwarzer
Technik: Hannes Wilhelm
Maske: Julia Sonnweber
Bühnenbau: Hubert Dablander

Darsteller: Kathrin Dablander, Andreas Grüner, Kordula Schwarzer, Emanuel Bachnetzer, Anna Mair, Michael Decristoforo

Inhalt: Haben wir etwas versäumt, weil wir nie einen Swinger-Club besucht haben? Ist Monogamie eine Krankheit?
In irgendeiner gemütlichen Dachgeschosswohnung in irgendeinem österreichischen Dorf fristet das lang- jährige Ehepaar Leah und Paul ein zufriedenes Dasein, fernab von Kamasutraübungen und tabulosen Spielen. Bei den Beiden geht es in Sachen Leidenschaft eher gutbürgerlich zu. Man begibt sich mit einem guten Buch unaufgeregt ins Bett und der allabendliche    Gute-Nacht-Kuss darf als Höhepunkt körperlicher Paaraktivitäten angesehen werden. Niemals wären die beiden darauf gekommen, dass es in ihrer Ehe Defizite zu verzeichnen gibt. Wären da nicht zwei Freunde mit Single-Status. Dieter, ein Playboy und Katja, eine hysterische Glamourlady mit Torschlusspanik, schaffen es doch tatsächlich, die   Eheleute ins fundamentale Zweifeln zu bringen – und sie beschließen einen doppelten Seitensprung.

Aufführungen: 02.05. | 09.05. | 10.05. | 14.05. | 15.05. | 16.05.2015